Digitaler Wissenstransfer

Übersicht

 

Digitales Marketing

Trotz fortschreitender Digitalisierung wird das Potential von Social Media im Bereich Kundengewinnung und -bindung immer noch stark unterschätzt. Auch ich habe mich zu Beginn gefragt:

  • Kann ich über Social Media wirklich Kunden gewinnen?
  • Und wenn ja, wie und was muss ich dabei alles beachten?
  • Was bedeutet das für mein operatives Geschäft?

Nach dem Motto «Wer nicht wagt, der nicht gewinnt» habe ich mir das notwendige Wissen angeeignet und eine Strategie sowie ein Konzept für mein Business entwickelt. Es dauerte keine 3 Wochen und ich hatte dank Social Media den ersten Kunden gewonnen, obwohl mich der Kunde noch nie persönlich getroffen hatte. Trotzdem überwies er mir, wie jeder andere Neukunde, meinen Kostenvorschuss in der Höhe von ein paar hundert Franken. Dieses unerwartete Erfolgserlebnis erhöhte meine Motivation massiv. Und dies schlug sich auch auf meinen künftigen Erfolg nieder: Nach 12 Monaten habe ich dank meiner neuen Marketingstrategie und ohne einen Franken zu investieren

  • 20 x mehr Besucher auf meine Website gebracht,
  • viele neue Kunden und Kooperationspartner gewonnen und
  • einen Mehrumsatz im 5-stelligen Bereich generiert.

Kundengewinnung mittels digitalem Wissenstransfer ist die effizienteste Marketingstrategie, die ich bisher kennen gelernt habe. Und wenn auch Sie mit Social Media erfolgreich werden möchten, dann zeige ich Ihnen gerne wie das geht.

>> Zum online Kurs Digitale Expertenpositionierung

 

Betriebsinterner Wissenstransfer

Der Fortgang eines Mitarbeitenden kann ein Unternehmen teuer zu stehen kommen, wenn Prozesse, Abläufe und Kundenkontakte nicht sauber dokumentiert worden sind:

  • Know-how geht verloren,
  • die Einarbeitung eines neuen Mitarbeitenden wird zeitaufwendiger und dadurch kostenintensiver,
  • die Produktivität des Unternehmens nimmt ab und
  • die Qualität der Dienstleistung wird beeinträchtigt.

Angesichts der wachsenden Anzahl Stellenwechsel innerhalb einer Karriere stellt der mangelhafte Wissenstransfer ein ernstzunehmendes unternehmerisches Risiko dar. Ich habe im Zuge verschiedener Projekte mehrere Abteilungen aufgebaut und stets dafür gesorgt, dass wenn ich eines Tages krankheits- oder unfallbedingt komplett ausfallen würde, meine direkt unterstellten Team-Mitglieder meine Aufgaben (allenfalls mithilfe von weiteren Vorgesetzten) für mich ausführen konnten. Das gleiche galt natürlich auch für den Fall einer Kündigung – und davon habe ich während meiner Zeit als Angestellte einige verfasst.

Wie auch Sie den Wissenstransfer innerhalb Ihres Unternehmens mithilfe von digitalen Tools sicherstellen können, zeige ich Ihnen gerne nach einem ersten Einblick in Ihre Arbeitsorganisation.

 

Was kostet eine individuelle Beratung?

Die Kosten einer individuellen Beratung hängen vom jeweiligen Aufwand ab und berechnen sich gemäss folgenden Stunden bzw. Tagesansätzen:

  • Regulär: Fr. 300.– pro Stunde / Fr. 1’800.– pro Tag
  • Kooperationspartner: Fr. 240.– pro Stunde / Fr. 1’500.– pro Tag

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne eine Offerte per E-Mail zukommen.